Online Marketing News Juli 2022

Von Aktualisierungen der Guidelines zur Auszeichnung von Produktvarianten mittels strukturierter Daten über barrierefreie Websites bis hin zu „The State of Linkbuilding“: Auf unserem Blog fassen wir die wichtigsten Online Marketing Themen des Monats zusammen.

SEO Updates

Google: Dokumentation der Product Markups für Produktvarianten wurden aktualisiert

Google stellt damit eindeutig klar, dass immer nur eine Produktvariante auf einer URL abgebildet und mittels Strukturierter Daten ausgezeichnet werden darf. Auch der genaue Umgang mit Produktvarianten ist nun ausführlich dokumentiert. Das gilt auch für Google Shopping, da User:innen sonst irregeführt werden können.

Mehr dazu

Google: Rich Results Helper Dokument wurde aktualisiert

Es werden keine Rich Results mehr in der SERPs angezeigt für Produkte, die weitgehend verboten oder reguliert sind oder die anderen oder sich selbst Schaden zufügen können (Beispiel: Waffen, Drogen, Tabak, Glücksspielprodukte und andere Produkte, die eine akute Bedrohung für den Körper darstellen).

Mehr dazu

Google: Änderung der Dokumentation zu Crawling und robots.txt

In Googles Dokumentation zum Crawl-Statusreport der Search Console gibt es eine Reihe interessanter Änderungen:

  • Wenn Google eine erfolgreiche Antwort auf den Abruf der robots.txt erhalten hat, die aktueller als 24 Stunden ist, dann verwendet Google diese robots.txt zum Crawlen (ergänzt wurde der Zeitraum von 24 Stunden).
  • Ergänzt wurde außerdem der Hinweis, dass ein 404 beim Abruf der robots.txt als erfolgreicher Abruf gilt. Dies wird so behandelt, als gäbe es keine robots.txt. Google kann damit jede URL der Website crawlen.
  • Ebenfalls neu: Bei nicht erfolgreichem Abruf der robots.txt wird Google für 12 Stunden das Crawlen der Website unterbrechen.
  • Nach 12 Stunden und bis zu 30 Tagen wird Google die zuletzt erfolgreich abgerufene robots.txt zum Crawlen verwenden.
  • Nach 30 Tagen wird Google die komplette Website crawlen, sofern die Homepage verfügbar ist und so handeln, als gäbe es keine robots.txt.
  • Sollte die Homepage der Website nicht erreichbar sein, wird Google das Crawlen der Website abbrechen.
  • Im Gegensatz zu einem Status Code 404 gilt übrigens ein 403 (Zugriff verweigert) nicht als erfolgreicher Abruf einer robots.txt. Auch 500er Fehler gelten nicht als erfolgreicher Abruf.

Mehr dazu

Google: Neue Seite mit wichtigen Ranking-Updates

Google hat per Twitter bekannt gegeben, dass es eine neue Seite gibt, die die letzten wichtigen Google Updates auflistet. Die Liste geht aktuell bis Januar 2020 zurück.

Mehr dazu

Keine 10 Suchanfragen mehr bei Google – kleine Studie zu den aktuellen SERPs

Durch die vielen Antworten und sonstigen SERP Features von Google (Rich Results wie bspw. Direct Answers, PAA-Boxen, Feature Snippets) werden auf der ersten Seite der SERPs mittlerweile häufig weniger als 10 Suchergebnisse angezeigt.

Mehr dazu

Wie ändert sich die CTR, wenn Markups von Produkten mit schlechter Bewertung entfernt werden?

Semrush hat hier eine Studie durchgeführt und Markups bei Produkten/Anzeigen mit Bewertungen von weniger als 3 von 5 Sternen entfernt. Dabei wurden nur die Auszeichnungen mit Strukturierten Daten entfernt, nicht die Bewertungen an sich. Ergebnis: Das Ausblenden der schlechteren Bewertungen in den Suchergebnissen führte zu einem Anstieg der Klicks um 21%.

Mehr dazu

Content Updates

Google akzeptiert eine natürliche Schreibweise

Inhalte müssen nicht immer in geschriebener, grammatikalisch korrekter Sprache verfasst sein. Auch eine natürliche, gesprochene Sprache wird von Google akzeptiert, solange sich die Inhalte crawlen und indexieren lassen. Es sollte immer die Zielgruppe und deren Bedürfnisse im Fokus stehen und die Sprache entsprechend ausgerichtet werden.

Mehr dazu

Barrierefreie Website: Sprache soll „leichter“ werden

Bis 2025 sind viele Unternehmen in Deutschland dazu verpflichtet, ihre Website barrierefrei zu gestalten – befreit sind lediglich Kleinstunternehmen. Inhalte im Web sollen handhabbarer, verständlicher und für jeden zugänglich werden. Unter anderem sollen Unternehmen Inhalte auf ihrer Website zukünftig auch in „Leichter Sprache“ anbieten sowie besser strukturieren und beschriften.

Mehr dazu

Content Marketing / Digital PR Updates

State of Linkbuilding

Einer Befragung von 270 SEOs, Freelancer:innen und Agenturen nach, stellt Content Marketing die beliebteste Technik im Linkbuilding dar. Zudem glauben 94% der befragten SEOs, dass Links auch in 5 Jahren noch ein Signal im Google-Algorithmus sein werden.

Mehr dazu

How to measure Topical Authority

Es gibt viele unterschiedliche Definitionen zu Topical Authority, aber nur wenig Einigkeit, da es keine gemeinsame Methode zum Messen gibt. Es steht aber fest, dass Google Websites belohnt, die ein Thema ausführlich behandeln.

Mehr dazu

How to get backlinks

Es werden nach wie vor viele veraltete Methoden wie Linklisten oder Kataloge genutzt, aber auch aktuellere, wie Digital PR, Broken Link Building und Link Gap Analyse.

Mehr dazu


Katharina H.

Katharina ist PR & Communications Managerin bei Claneo. Ihre thematischen Schwerpunkte liegen auf internen Themen, News und Events.

You found us - now let us help you to be found!

Jetzt Kontaktformular ausfüllen.
Wir melden uns bei Ihnen so schnell wie möglich zurück.