Claneo Basics Guide: Google Analytics

Die Online Marketing Branche und das Tracking von Webseitenaktivitäten befinden sich derzeit in einem Umbruch: Das Modell des Trackings mithilfe von Cookies – insbesondere Third-Party Cookies – wird bereits oder schon bald nicht mehr von den zahlreichen Browsern unterstützt. Daher ist es gerade jetzt in Zeiten von Browser Tracking Preventions wichtig, sich mit Alternativen und denen sich in Planung befindenden Lösungsansätzen auseinanderzusetzen. Hier kann es auch durchaus sinnvoll sein, sich parallel zum bereits vorhandenen Tracking ein zweites Daten-Standbein aufzubauen.

Um zu verstehen, was hinter diesen teilweise kryptischen Begriffen steckt, werden wir in diesem Artikel noch einmal den Unterschied zwischen First- und Third-Party Cookies verdeutlichen und die anstehenden Veränderungen zusammengefasst darstellen.

Inhaltsverzeichnis

  1. Einleitung
  2. First-Party Cookies vs. Third-Party Cookies
  3. Browser Tracking Preventions und das Ende der Third-Party Cookies
  4. Apple iOS 14 Privacy Update
  5. Der Unterschied zwischen Universal Analytics & Google Analytics 4
    5.1 Datenmodell
    5.2 Datenquellen
    5.3 Automatisierung
  6. Der Unterschied zwischen Client Side Tracking (Browser) und Server Side Tagging und Tracking (Server)
  7. Die Vor- und Nachteile von Server Side Tagging
  8. Fazit

Über dieses Formular erhälst Du den Guide bequem per E-Mail:


    Jannis

    Jannis ist Senior Digital Marketing Analyst bei Claneo und unterstützt Kunden bei der technischen und strategischen Optimierung ihrer Werbekonten, dem Conversion-Tracking und dem Google-Analytics-Setup.

    You found us –
    now let us help you
    to be found!

    Search-, Content- & Performance-Marketing Agentur

    Ihre Anfrage wird verschlüsselt per HTTPS an unseren Server geschickt. Wir werden Ihre Angaben, aus dem Kontaktformular, zur Beantwortung Ihrer Anfragen speichern. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.