Online Marketing News Februar 2022

Welche Ankündigungen und Neuerungen haben die Online Marketing Welt diesen Monat beschäftigt? Wir fassen die wichtigsten News kurz zusammen.

SEO Updates

Sistrix präsentiert die SEO-Gewinner & Verlierer für das Jahr 2021

Sistrix hat einen Jahresrückblick für 2021 veröffentlicht und Gewinner und Verlierer in Sachen Sichtbarkeit bei den deutschen Suchergebnissen analysiert. Ein interessanter Gewinner ist u.a. der Umzug von Real.de auf Kaufland.de, der zu mehr Sichtbarkeit geführt hat. Zu den SEO-Verlierern des letzten Jahres gehört u.a. Wikipedia.org, das Google-Einbindungen Platz machen muss. Hintergrund für den Sichtbarkeitsverlust ist u.a., dass aus organischen Suchergebnissen Direct Answers werden und damit die Sichtbarkeit weg von den Webseiten selbst und hin zu Google wandert. 

Mehr dazu:

https://www.sistrix.de/news/indexwatch-2021-verlierer

Google: Page Experience für Desktop

Die Page Experience wird jetzt in der Google Search Console auch für Desktop angezeigt. Die Angaben sind die gleichen wie bei dem bereits bestehenden Page Experience Report für die mobile Suche. Ab Februar sollte die Page Experience für Desktop ein Rankingfaktor sein, jedoch fand dieses Update bisher nicht statt.

Mehr dazu:

https://www.seo-suedwest.de/7236-google-search-console-zeigt-jetzt-page-experience-fuer-desktop-an.html

https://www.seo-suedwest.de/7303-google-page-experience-update-fuer-desktop-hat-noch-nicht-begonnen.html

Google: Crawling-Rate von Webseiten könnte reduziert werden

Google möchte in 2022 nachhaltiger werden, indem es Rechnerressourcen spart. Das bedeutet, Seiten, die nicht häufig aktualisiert werden, könnten künftig auch seltener gecrawlt werden. Weniger Crawling bedeutet aber nicht schlechtere Rankings, sagt John Mueller. Seiten mit häufig aktualisierten Inhalten werden weiterhin häufiger gecrawlt. 

Mehr dazu:

https://www.searchenginejournal.com/google-crawl-rate/434265/

Google: Google testet SERPs ohne Beschreibung

Einigen Nutzer:innen wurde lediglich noch der Name der Webseite und die URL angezeigt. Snippets oder „Ähnliche Fragen“ wurden ebenfalls nicht dargestellt. Ob das zukunftsfähig ist, kann bezweifelt werden. 

Mehr dazu:

https://www.seroundtable.com/google-testing-search-results-without-descriptions-32832.html
https://onlinemarketing.de/seo/google-suchergebnisse-ohne-beschreibung

Google: Rich Results ohne strukturierte Daten

Es wurden für einige Seiten Rich Results ausgespielt, obwohl kein Structured Data-Markup hinterlegt ist. Es wird vermutet, dass es mit dem Google Product Reviews Update zusammenhängt. Google äußerte, dass sich das angeschaut wird. 

Mehr dazu:

https://www.seo-suedwest.de/7280-google-zeigt-rich-results-fuer-produkte-jetzt-auch-ohne-strukturierte-daten-an.html

Google: Datenverlust im Leistungsbericht der Google Search Console

Der Datenverlust fand im Zeitraum 01.-03. Februar statt. Dies hat Auswirkungen auf die Analyse, Rankings sind aber nicht betroffen. In der GSC wird dies vermerkt.

Mehr dazu:

https://searchengineland.com/google-search-console-performance-reports-data-issue-may-impact-analytics-380041

https://www.seroundtable.com/google-search-console-performance-report-loss-32888.html

Content Updates

Google: Google berücksichtigt auch Alt-Texte der Bilder für die Beschreibung in den Suchergebnissen

Je nachdem, wie Suchanfragen formuliert werden, können sich die angezeigten Beschreibungen der Google-Suchergebnisse ändern. Dabei werden nicht nur die Meta-Beschreibung und der Text auf einer Webseite als potenzielle Grundlage für die Beschreibung der Suchergebnisse bei Google eingesetzt. Ebenso können Alt-Texte von Bildern für diesen Zweck verwendet werden. 

Mehr dazu:

https://www.seo-suedwest.de/7278-google-verwendet-auch-alt-texte-von-bildern-fuer-description-in-suchergebnissen.html

Google: Unternehmensname im Titel ist sinnvoll

Durch die Aufnahme des Unternehmensnamens im Titel kann die Aufmerksamkeit für die Marke erhöht werden. Allerdings spricht der zusätzlich benötigte Platz im Titel, der für individuelle Informationen genutzt werden sollte, nicht dafür. Gemäß John Müller wirke sich die Erwähnung des Firmennamens im Titel zwar nicht positiv auf das Ranking aus, dennoch sei ein solcher Zusatz sinnvoll, da Google bemüht sei, diese Information in den Titellinks der Unterseiten einer Website zu zeigen. Im Zuge des Titel-Updates des letzten Jahres hat Google verstärkt den Namen der Website oder des Betriebs in den Titellink eingebunden, sogar dann, wenn dieser im Title-Tag nicht aufgeführt wurde.

Mehr dazu:

https://www.seo-suedwest.de/7281-google-das-hinzufuegen-des-unternehmensnamens-zum-titel-ist-sinnvoll.html

Content Marketing / Digital PR Updates

Content Marketing: UTM Parameter

Google betrachtet Links mit UTM Parameter nicht als bezahlte Links. Es ist aber wichtig, dass diese Links auf natürliche Weise entstanden sind. John Mueller sagt dazu: „Links with utm parameters are just links. They’re definitely not considered paid links.“

Mehr dazu:

https://www.searchenginejournal.com/utm-parameters-link-equity/434466/#close

Marketing Efficiency Updates

Google: Google verwirft FLoC und stellt die Topics API vor

Anders als mit Kohorten bei „FLoC“ bestimmt die „Topics API“ bzw. der Browser eine Handvoll Themen, wie z. B. „Sport“, „Reisen“ oder „Essen“, die auf der Grundlage des Browserverlaufs die wichtigsten Interessen der Nutzer:innen für diese Woche darstellen. Diese Themen werden drei Wochen auf dem Gerät gespeichert, ohne dass externe Server (einschließlich Google-Servern) beteiligt sind, alte Themen werden gelöscht. Wenn eine Website, die die Topics API unterstützt, besucht wird, werden drei Themen ausgewählt, ein Thema jeweils aus einer der letzten drei Wochen und der mit der Webseite geteilt. In Chrome wird eine Nutzendenkontrolle entwickelt, die es ermöglicht die Funktion komplett zu deaktivieren oder unerwünschte Themen zu löschen.

Mehr dazu:

https://blog.google/products/chrome/get-know-new-topics-api-privacy-sandbox/


Katharina H.

Katharina ist PR & Communications Managerin bei Claneo. Ihre thematischen Schwerpunkte liegen auf internen Themen, News und Events.

You found us -
now let us help you to be found!

Jetzt Kontaktformular ausfüllen.
Wir melden uns bei Ihnen so schnell wie möglich zurück.