Online Marketing News August 2021

Was gibt es Neues in der Welt von Google & Co.? In unserem Monthly Update fassen wir kurz zusammen, welche Updates und Änderungen die Online Marketing Welt beschäftigt haben und was sich dadurch für Unternehmer ändert.

SEO Updates

Google testet MUM mit Erfolg: Wie die Suchergebnisse für das Thema Impfung optimiert werden konnten

Google hat MUM zum ersten Mal zur Unterstützung der Suche angewendet. Mit Hilfe von MUM konnten innerhalb von Sekunden über 800 Variationen von Impfstoffbezeichnungen in über mehr als 50 Sprachen festgestellt werden. Die Ergebnisse wurden anschließend geprüft und in die Suche integriert. Google sagt, dass es eine große Hilfe dabei war, Nutzern schnell vertrauenswürdige Informationen bereitzustellen.

Mehr dazu:

https://blog.google/products/search/how-mum-improved-google-searches-vaccine-information/

About this Result: Google zeigt Ranking-Ursache in den SERPs

Google zeigt in den Google Suchergebnissen seit Februar 2021 mit der Funktion „About this Result“ Gründe für das Ranking einer bestimmten Seite an. Am 22.07.2021 wurde diese Funktion erweitert und nun sind neben den bisherigen Informationen auch suchrelevante Daten verfügbar, die aufzeigen, warum genau dieses Ergebnis genau diesem Nutzer angezeigt wird. Bisher nur in den USA verfügbar. Soll aber auch in anderen Ländern ausgerollt werden.

Mehr dazu:

https://blog.google/products/search/learn-more-and-get-more-from-search/

Neues Video Structured Data Markup, um Key Events in den SERPs hervorzuheben

Content Updates

Sollen News-Websites für kommerzielle Themen in Google ranken?

  • Auf Twitter wurde diskutiert, ob es verwerflich ist, wenn Nachrichten-Websites für kommerzielle Suchanfragen in den Suchergebnissen erscheinen und damit in Konkurrenz zu Onlineshops und E-Commerce-Websites treten.
  • Beispiel: Für die Suche nach „best casino sites“ taucht in der britischen Version von Google auf Position 5 ein Ergebnis des Telegraph auf. Die Seite enthält Links zu vielen verschiedenen Online-Casinos. Sieht weniger wie ein redaktioneller und mehr wie ein kommerzieller Beitrag aus.
  • Ausprobiert auf Deutsch mit: das beste Katzenfutter (Stern auf Platz 7)
  • John Müller sagte dazu, jeder könne das veröffentlichen, was er oder sie möchte. Affiliate Websites können Nachrichten posten, News-Websites können Affiliate-Inhalte publizieren.
  • Etablierte News-Websites bei Google profitieren von ihrer Bekanntheit und ihren starken Backlinks.
  • Christian Kunz von SEO Südwest resümiert: Gerechtfertigt wäre das nur dann, wenn auf den entsprechenden Seiten auch wirklich die besten Inhalte zu finden wären.

Mehr dazu:

https://www.seo-suedwest.de/6868-sollten-news-websites-fuer-kommerzielle-themen-in-google-ranken-koennen.html

https://twitter.com/JohnMu/status/1422922622388559878

Google: Core Updates vom Juni und Juli waren unabhängig

  • John Müller sagte in den Google Office Hours vom 6. August, die Core Updates vom Juni und Juli seien unabhängig voneinander. Zwar würden beide Updates als Core Update bezeichnet, weil sie den Kern der Rankingalgorithmen betreffen, das bedeute aber nicht, dass sie dieselben Kernbereiche der Rankingsysteme beeinflussen.
  • Aufgrund der vielen Updates, die Google innerhalb von kurzer Zeit ausgerollt hat, ist es schwierig, Veränderungen der Rankings einem der Updates zuzuschreiben. Neben den Core Updates und dem Page Experience Update hatte Google im Juni und Juli auch noch zwei Spam Updates sowie ein Link Spam Update ausgerollt.

Mehr dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=SsFmPP1kc3Q&t=1825s

Google Core Updates können auch die Bildersuche und weitere Ergebnisarten betreffen

  • Core Updates können Bilder und alle anderen Inhalte betreffen, weil die zentralen Rankingsysteme involviert sind, die alle Arten von Inhalten berühren.
  • Auch lokale Suchergebnisse könnten theoretisch doch von Core Updates betroffen sein.
  • Welche Auswirkungen Core Updates konkret auf welche Inhalte haben, bleibt weiter unklar. Man sollte aber zumindest damit rechnen, dass alle Ergebnisse in der Suche betroffen sein können.

Mehr dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=SsFmPP1kc3Q&t=1825s

Google: Sternebewertungen haben wieder ihr altes Niveau erreicht

Mehr dazu:

https://twitter.com/dannysullivan/status/1418609948448092165

https://twitter.com/vladrpt/status/1419765995195953152

https://www.rankranger.com/google-serp-features

Content-Optimierung: Tabelle als Featured Snippet

  • Google kann bei Suchanfragen für Kostenmodelle oder Vergleiche von Preisen oder sonstigen Daten eine Tabelle in den SERPs zeigen. Die meisten Featured-Snippet-Tabellen sind 3-4 Spalten breit und 6-7 Zeilen lang.
  • Füge deinen Artikeln eine HTML-Tabelle hinzu, um einen Prozess zusammenzufassen, Preisvergleiche darzustellen oder einfach Daten verschiedener Art in einer kompakten Übersicht zu zeigen. Google bevorzugt HTML-Tabellen (statt CSS o.ä.).

Mehr dazu:

https://moz.com/blog/3-on-page-content-optimizations

Content Marketing / Digital PR

Google: Link Spam-Update vom 26. Juli

  • Änderungen in den Rankings waren möglich
  • Website-Besitzer sollen auf Ratschläge zum Umgang mit Links in Inhalten achten, bei denen es um einen Austausch von Werten geht – Links in Gastbeiträgen sollen als „nofollow“ markiert werden
  • „Wenn wir Websites entdecken, die entweder Links mit übermäßigen gesponserten und Gastbeiträgen ohne angemessene Link-Tags veröffentlichen oder erwerben, können algorithmische und manuelle Maßnahmen ergriffen werden.“
  • NEU: Kennzeichnung rel=sponsored für Affiliate oder ähnliche Links ist erwünscht
  • Keine negativen Auswirkungen, wenn rel=nofollow bestehen bleibt – für eine bessere Klassifikation von Links ruft Google dazu auf die Kennzeichnung jedoch anzupassen
  • Kennzeichnung von Links in Gastbeiträgen soll noch stärker berücksichtigt werden (rel=sponsored)​​​​​​​
  • Nicht nur die Links aus dem Inhalt sollen hervorgehoben werden, sondern auch die aus der Autoren-Verlinkung

Mehr dazu:

https://www.searchenginejournal.com/google-link-spam-update/414623/?utm_source=sej-feed#close

https://developers.google.com/search/blog/2021/07/link-tagging-and-link-spam-update

https://www.searchenginejournal.com/google-link-spam-update/414623/?utm_source=sej-feed#close

https://developers.google.com/search/blog/2021/07/link-tagging-and-link-spam-update

https://www.seroundtable.com/seos-split-nofollow-sponsored-links-31852.html

https://www.seroundtable.com/google-switch-rel-nofollow-to-rel-sponsored-31830.html​​​​​​​​​​​​​​

https://www.sistrix.de/news/google-link-spam-update-juli-2021/

Links zu kleinen Seiten sind nicht weniger relevant

  • John Müller auf Twitter:

„One way to think about this is to consider the ultimate goal: provide relevant information. Does a link to a „lesser“ website make a result less relevant? Do links on Wikipedia make it less useful? Not at all. (As an aside, no search engine uses DR/DA/PA/etc).“

  • Relevante Informationen stehen im Vordergrund – Qualität und relevant der Inhalte spielen für Google größere Rolle als die Kennzahlen der Domain​​​​​​​

Mehr dazu:

https://www.seo-suedwest.de/6881-google-links-auf-kleinere-websites-machen-eine-website-nicht-weniger-relevant.html

Foren Links sind nicht SEO-relevant

John Müller betont, dass Forenpostings als Linkbuilding-Methode nicht mehr geeignet sind und keinen Einfluss auf das Ranking haben.

Mehr dazu:

https://www.seroundtable.com/google-forum-links-do-not-work-for-seo-31762.html

Follow us on Twitter: Digital PR Kampagnen

Das Digital PR Team veröffentlicht regelmäßig coole Content Marketing Kampagnen aus dem Web:

https://twitter.com/DigitalPr_de

SEA Updates

Google Ads: Performance Max Kampagnen

  • Neuer Kampagnentyp (open Beta)
  • Verbindet Suchnetzwerk, Google Display, Discovery Werbenetzwerk, YouTube und Google Maps
  • Noch „smarter“ als die anderen smarten Kampagnentypen
  • Empfohlenes Tagesbudget sehr hoch

Google Ads: Neues Verwarnsystem

  • Nutzerfreundlichkeit soll gesteigert werden
  • nicht freigegebenen Substanzen; Werbeanzeigen, welche unlauteres Verhalten ermöglichen; gefährliche Produkte und Dienstleistungen
  • Warnung -> erste Verwarnung -> zweite Verwarnung -> dritte Verwarnung
  • Warnung: keine Konsequenzen – dritte Verwarnung: Kontosperrung

Google: Algorithmus Update

  • Soll Nutzererfahung steigern
  • Links werden bei Spamverdacht direkt deaktiviert

Google Ads: Shopping Update

  • Nutzer haben im Shopping Tab neue Rubrik „Produkte, die zu Ihrer Suchanfrage passen“ -> ähnliche Produkte mit Rabatt
  • Einstellungsmöglichkeit im Merchant Center, wenn eigene Produkte dort erscheinen sollen
  • Besonders für Black Friday usw. geeignet
  • Bisher allerdings nur in den USA verfügbar

Mehr dazu:

https://www.adseed.de/blog/sea-news-woche-30-2021/

Marketing Efficiency Updates

Gesetzesänderung des Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz (TTDSG) am 01.12.2021

Das Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz ist eine Weiterentwicklung und ein Zusammenschluss an Punkten des Telemediengesetzes (TMG), des Telekommunikationsgesetz (TKG) und der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Es wurden gleich die europäischen Richtlinien mit beachtet und verankert.
​​​​​​​Jetzt ist nicht nur auf europäischer Ebene, sondern auch auf Bundesebene festgelegt, wie die Cookie-Thematik gehandhabt werden muss. Spätestens nach dem BGH Urteil zur aktiven Einwilligung zur Nutzung von Cookies war die Gesetzesänderung überfällig. Es ändert sich auch somit nichts für diejenigen, die sich bereits nach der aktuellen Rechtsprechung richten und verhalten.

Mehr dazu:

https://www.web-netz.de/blog/interview-zum-ttdsg/

Social Media Updates

Instagram: Keine reine Foto-App mehr

Head of Instagram Adam Mosseri verkündete vor Kurzem, dass Instagram „keine reine Foto-App“ mehr sei und Videos Fotos als das dominanteste Format der App ablösen würden. Da es derzeit jedoch sowohl Videos im Feed als auch IGTV Videos, Stories und Reels gibt, plant Instagram, die Video-Optionen zu vereinfachen.

Mehr dazu:

https://www.futurebiz.de/artikel/instagram-ist-keine-reine-foto-sharing-app/

https://www.futurebiz.de/artikel/verweildauer-videos-instagram-reels-facebook-watch/

LinkedIn: Plattform führt Video Chats ein

Da die Video-Kommunikation in den vergangenen anderthalb Jahren enorm an Bedeutung gewonnen hat, führt nun auch LinkedIn die Möglichkeit des Video Chats direkt auf der eignen Plattform ein. Als Basis dafür dient Microsofts Azure Communication Services, der Fokus soll vor allem auf der Nutzungsfreundlichkeit liegen.

Mehr dazu:

https://engineering.linkedin.com/blog/2021/building-microsoft-powered-native-video-meetings-on-linkedin

 


Katharina

Katharina ist Content & Social Media Managerin bei Claneo. Ihre thematischen Schwerpunkte liegen auf internen Themen, News und Events.

You found us –
now let us help you
to be found!

Search-, Content- & Performance-Marketing Agentur

Ihre Anfrage wird verschlüsselt per HTTPS an unseren Server geschickt. Wir werden Ihre Angaben, aus dem Kontaktformular, zur Beantwortung Ihrer Anfragen speichern. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.